Steuererklärung für Unternehmen – Die Abgabefristen

Steuererklärung für Unternehmen - Die Abgabefristen

Die Steuererklärung ist für Unternehmen Pflicht, doch gerade bei jungen Startups herrscht im Bereich Steuerrecht zumeist Unklarheit über die rechtlichen Gegebenheiten. Der Gang zu einem Steuerberater ist zwar auf jeden Fall empfehlenswert, doch stets auch immer mit Kosten verbunden. Diese Kosten können vermieden werden, wenn der Startup die rechtlichen Verpflichtungen zur Kenntnis nimmt. Zum Einen ist muss zunächst gesagt werden, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Steuerpflicht aus der Steuererklärung immer davon abhängig gemacht werden muss, ob das Unternehmen seinen Sitz in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz anhängig hat und zum Anderen sind diese rechtlichen Gegebenheiten öffentlich einsehbar.
Hier weiterlesen

Steuern für Startups vor der Gewerbeanmeldung beachten

Steuern für Startups vor der Gewerbeanmeldung beachten

Wer sich selbständig machen oder eine Firma gründen möchte, sollte sich vor der Gewerbeanmeldung informieren, welche Steuern auf ihn zukommen und wie er sie anzumelden und zu bezahlen hat. Deshalb ist es gut, wenn Sie vorher einen Steuerberater aufsuchen und sich eingehend beraten lassen, welche Steuerabgaben, bei welcher Art von Selbständigkeit, auf Sie zukommen.
Hier weiterlesen