Mit sparen zum Eigenkapital für das Eigenheim – wie lange dauerts?

Den Traum vom Eigenheim träumen sehr viele Menschen und bei unzähligen Menschen beginnt dieser Traum bereits in den frühen Lebensjahren. Nun ist es jedoch ein Faktum, dass die Realisierung dieses Traumes mit sehr viel Kapitalbedarf verbunden ist, da die eigenen vier Wände entweder auf dem bereits bestehenden Markt als Bestandsimmobilie erworben oder alternativ dazu als Neubau im Zuge eines Bauprojekts realisiert werden muss. Unabhängig davon, auf welche Art und Weise die Immobilie in den Besitz gelangen soll, wird auf jeden Fall sehr viel Eigenkapital für die Realisierung des Projekts erforderlich. Sparen ist auf jeden Fall bereits in den frühen Lebensjahren ein guter Ansatz. Die Frage ist lediglich, wie lange es dauern mag, das erforderliche Kapital für das Eigenheim anzuspren.
Weiterlesen

Die richtige Plattform für Startups und Investoren

Der Prozess einer Firmengründung ist nicht immer einfach und vor allen Dingen auch nicht immer kostengünstig. Sehr viele Startups haben das Problem, dass sie zwar über eine gute Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung verfügen aber nicht die finanziellen Möglichkeiten zur Realisierung des Projekts aufbringen können. Dass eine Firmengründung letztlich an den fehlenden finanziellen Mitteln scheitert ist bedauerlicherweise keine Seltenheit, es ist jedoch absolut vermeidbar. Investoren, welche die notwendigen Kapitalbeträge im Zuge von Fremdfinanzierungen zur Verfügung stellen, gibt es weltweit zu Genüge. Das Problem ist nur, dass ein Startup erst einmal in Kontakt mit den entsprechenden Investoren treten muss. Für dieses Problem gibt es jedoch Lösungen.
Weiterlesen

schnell und seriös Geld verdienen – aber wie?

In der heutigen Zeit des stetig ansteigenden Konsums steigt auch der Bedarf nach finanziellen Mitteln. Dieser Bedarf kann die herkömmlichen Einkommensquellen schnell überfordern, sodass bei vielen Menschen der Gedanke aufkommt, dass es doch einen schnellen Weg geben muss, um Geld verdienen zu können. Dank des Internets sind die Möglichkeiten hierfür auch zahlreich vorhanden, doch müssen diese Möglichkeiten erst einmal gefunden werden.
Weiterlesen

Ratgeber Kredit ohne Schufa in Deutschland

Es gibt in Deutschland ein Unternehmen, welches vielen Menschen das finanzielle Leben im Hinblick auf Kredite erschwert. Das Kuriose dabei ist, dass die wenigsten Menschen sich wirklich Gedanken über dieses Unternehmen machen und überdies auch in den seltensten Fällen einen direkten Kontakt zu dem Unternehmen aufbauen. Die Rede ist von der Schutzgemeinschaft für die allgemeine Kreditsicherung, welche in der Finanzbranche eher unter der Kurzform “Schufa” bekannt ist. Im Hinblick auf die Schufa gibt es viele Dinge, die ein Mensch vor der Kreditaufnahme wissen sollte.
Weiterlesen

Mit dem volldigitalen Firmenkredit in Rekordzeit zur Finanzierung

Eines haben Startup-Unternehmen und bereits auf dem Markt etablierte Unternehmen gemeinsam. Geht es um die Finanzierung des geschäftlichen Anliegens spielt die Zeit eine erhebliche Rolle. Während junge Startups mit zumeist frischen Ideen und neuen Innovationen den Markt erobern möchten geht es bei Unternehmen im Hinblick auf den Finanzierungsbedarf durch Fremdkapital zumeist um Expansion. Die Zeit ist aus dem Grund ein entscheidender Faktor, da sowohl ein Startup als auch ein gestandenes Unternehmen auf jeden Fall der Konkurrenz zuvor kommen möchte.

hier weiterlesen

Auslandsüberweisung – Geld günstig ins Ausland schicken

Geld senden und empfangen mit dem Smartphone

Als Auslandsüberweisung in der Finanzwelt wird eine Überweisung bezeichnet, bei der Geld unter bestimmten Voraussetzungen aus dem eigenen Land in ein anderes Land überwiesen wird. Als finanzielles Ausland werden dabei Länder angesehen, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum oder zur EU gehören. Diese Überweisungen sind zum Teil immer noch mit sehr hohen Kosten verbunden. Kostenlose Überweisungen ins Ausland, die von vielen Banken angeboten werden, betreffen in der Regel nur Zahlungen in den EWR oder in die EU.
Hier weiterlesen

Dividendensaison 2015 – wie hat sich die deutsche Wirtschaft entwickelt?

money-494160_1280

Die Dividendensaison 2015 startet in wenigen Monaten in Deutschland. Binnen April und Juni wird ein Großteil der deutschen Unternehmen die Dividenden für das Wirtschafts- und Geschäftsjahre 2014 auszahlen. Es wird davon ausgegangen, dass die Höhe der Dividende bei vielen Unternehmen gestiegen ist, oder auf dem Level vom Vorjahr für das Geschäftsjahr 2013 geblieben ist. Vor allem in der Automobilindustrie bei den DAX Unternehmen Daimler und BMW sowie VW wird mit einer Dividende auf Vorjahresniveau gerechnet. Der deutsche Technologie und Großkonzern Siemens zahlt seine Dividende für das Geschäftsjahr 2014 bereits gegen Ende Januar (27.01.2015) aus. Die Aktionäre dürfen sich dieses Jahr auf eine Dividende in Höhe von 3,30 Euro je Aktie freuen. Dies ist eine Steigerung um 30 Cent gegenüber dem Vorjahr. Bei einem aktuellen Aktienkurs für Siemens von rund 94 Euro steht dies für 3,5% Rendite – so viel bietet derzeit kein Tagesgeldkonto auf dem deutschen Markt.
Hier weiterlesen